wir erfinden Technik we invent technology
deutsch english

Motorsport

Wir legen großen Wert darauf, das unsere Produkte unter härtesten Bedingungen getestet werden. Die Erkenntnisse aus diesen Test sind für uns wertvolle Hilfen zur Produktweiterentwicklung. Wo kann man sonst diese Härtetest am Besten durchführen, wenn nicht im harten Renneinsatz. Ob das Fahrzeug nun 2 oder 4 Räder hat, spielt dabei keine Rolle.

Zusammenarbeit mit der Tuning Akademie

Die Tuning Akademie besteht aus erfahrenen Entwicklungsingenieure im Fahrwerks- und Karosseriebereich und bietet Ingenieurdienstleistungen von der Fahrwerksabstimmung auf der Rennstrecke bis hin zur Auslegung und Konzeption von Fahrwerks- und Bremsenkomponenten an.

audi-tuning-akademie

Zusammen mit der Tuning Akademie untersuchen wir den Themenkomplex "Bremsenoptimierung" auf einer hochwissentschaftlichen Basis. Dazu werden modernste Methoden der Messdatenerfassung eingesetzt, um neue Erkenntnisse von der Rennstrecke auf Serienfahrzeuge zu übertragen. Für alle, die auch zu den "Besserbremsern" gehören wollen, werden wir über die Ergebnisse aus dieser Zusammenarbeit weiter berichten.


Formula Student Teams unterstützt von stahlbus

Was ist die Formula Student?

Studenten bauen in Teamarbeit einen einsitzigen Formelrennwagen, um damit bei einem Wettbewerb gegen Teams aus der ganzen Welt anzutreten. Bei der Formula Student gewinnt aber nicht einfach das schnellste Auto, sondern das Team mit dem besten Gesamtpaket aus Konstruktion und Rennperformance, Finanzplanung und Verkaufsargumenten.

Der Anspruch der Formula Student ist die Ergänzung des Studiums um intensive Erfahrungen mit Konstruktion und Fertigung sowie mit den wirtschaftlichen Aspekten des Automobilbaus. Im Sinne dieser Zielsetzung sollen die Studenten annehmen, eine Produktionsfirma habe sie engagiert, um einen Prototypen zur Evaluation herzustellen. Zielgruppe ist der nicht-professionelle Wochenendrennfahrer. Dazu muss der Rennwagen beispielsweise sehr gute Fahreigenschaften hinsichtlich Beschleunigung, Bremskraft und Handling aufweisen. Der Monoposto soll wenig kosten, zuverlässig und einfach zu betreiben sein. Zusätzlich wird sein Marktwert durch andere Faktoren wie Ästhetik, Komfort und den Einsatz üblicher Serienteile gesteigert.

Die Herausforderung für die Teams besteht darin, einen Prototypen zu konstruieren und zu bauen, der diesen Anforderungen am besten entspricht. Zur Ermittlung des besten Fahrzeugs bewertet zum einen eine Jury aus Experten der Motorsport-, Automobil- und Zulieferindustrie jede Konstruktion, jeden Kostenplan und jede Verkaufspräsentation im Vergleich zu den konkurrierenden Teams. Zum anderen beweisen die Studenten auf der Rennstrecke in verschiedenen Disziplinen, wie sich ihre selbstgebauten Boliden in der Praxis bewähren.

 

Greenteam Stuttgart

stahlbus unterstützt mehrere Teams der Formula Student

Wir finden diesen Ansatz Studenten praxisnah auszubilden sehr lobenswert und unterstützen daher gerne diverse Teams mit unseren Produkten.

Zur Zeit werden folgende Teams von uns unterstützt:

HAWKS-Rennteam


triplespeed-Rennteam powered by stahlbus

auf-dem-weg-durchs-feld

Deshalb fahren unsere Produkte nun schon seit einigen Jahren erfolgreich im triplespeed-Team von Jens Hebisch und seinem erfahrenen Mechaniker Obi (Michael Obringer) mit. Neben dem harten Renneinsatz werden unsere Produkte auch in der hauseigenen Werkstatt in Kundenfahrzeugen verbaut. Dieses Team hat sich in der Rennszene in den letzten Jahren mit vielen aufregenden Auftritten einen Namen gemacht und ist immer auf einem der Podestplätze zu finden. Die von Jens Hebisch selbst verfassten Rennberichte aus Fahrersicht sind inzwischen Kult und werden in den Medien überall veröffentlicht.

Team-obi-jens


IDM-Rennteam Suzuki-Mayer

Seit über drei Jahren mischt das Rennteam Suzuki-Mayer in der IDM (Internationale Deutsche Meisterschaft) mit - mit einem klaren Aufwärtstrend. stahlbus unterstützt u.a. dieses erfolgreiche private Rennteam, um auch in diesem Wettbewerb die Praxistauglichkeit der Produkte nachzuweisen.

Team Suzuki Mayer

Neben diesem Team gibt es noch zahlreiche weitere in den verschiedensten Rennklassen bis hin zum Trial und Motocross, die wir mit unseren Produkten ausstatten. Was sich im Rennsprt bewährt hat, ist nachweislich auch für den normalen Starßenverkehrsteilnehmer interessant und sinnvoll. Bremsen müssen wir ja schließlich alle.

 

Neueste Meldungen

Neues Produkt: Die Verliersicherung

07-04-2017

Speziell für unsere Industriekunden haben wir nun auch eine Verliersicherung für unser Ölablassventil entwickelt. Der besondere Pfiff gegenüber anderen Sicherungen ist der, dass man das Ölablassventil auch mit einem Drehmomentschlüssel...

Weiterlesen

KS motorsport GmbH, unser Partner im Motorsport Bereich

14-12-2016

Die KS motorsport GmbH ist unser neuer Stützpunkthändler im Bereich Motorsport. KS motorsport hat insbesondere Kompetenzen im Sonderbremsenbau für den Automobil Rennsport aber auch im Straßenbereich. KS ist als Brembo...

Weiterlesen

Warum halten die Schutzkappen am Entlüftungsventil nicht?

18-10-2016

Beim Aufsetzen der Kappen wird die eingeschlossene Luft in den oberen Teil des Ventils verpresst. Ist hier noch Flüssigkeit enthalten, entsteht ein Überdruck und die Kappen fallen ab. Wenn Sie...

Weiterlesen

stahlbus stellt aus auf der SEMA in Las Vegas 2016

17-10-2016

Vom 01. bis zum 04. November findet eine der grössten Automobilmessen in den USA statt. stahlbus wird hier erstmalig als Aussteller dabei sein. Die ersten drei Tage ist es eine...

Weiterlesen

Neues Produkt - Der HooverBikeLift

24-08-2016

Es gibt viele Motorradheber auf dem Markt, die aber alle irgendwelche Nachteile haben.  Wir haben nun den ultimativen Heber entwickelt, der alle diese bekannten Nachteile eliminiert. Unser  eHooverBikeLift hat gegenüber...

Weiterlesen

Der HooverBikeLift

24-08-2016

Es gibt viele Motorradheber auf dem Markt, die aber alle irgendwelche Nachteile haben.  Wir haben nun den ultimativen Heber entwickelt, der alle diese bekannten Nachteile eliminiert. Unser  eHooverBikeLift hat gegenüber...

Weiterlesen

Beitrag in der Zeitschrift "Motorrad" + Youtube Video

27-06-2016

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Motorrad" hat Ralf Petersen einen umfangreichen Beitrag zum Umbau von Bremsleitungen auf stahlflex inkl. der Montage der stahbus Entlüftungsventile veröffentlicht.     Ralf Petersen arbeitet als Weiterbildungslehrer ...

Weiterlesen

Wer ist online?

Aktuell sind 105 Gäste und keine Mitglieder online